Hahnenstr.

Keine kleine Leuchte. Aber wo stell ich die hin, ohne mich beobachtet zu fühlen? In die Wohnung? Auf keinen Fall, meine Wohnung ist für mich allein gerade groß genug, außerdem ist mir meine Privatheit heilig. Vor die Haustür? Ist doch Quatsch, was soll ich da mit so viel Licht, wenn ich doch die meiste Zeit in der Wohnung bin? Ich glaube, liebes Lampengeschäft, daraus wird nichts, ihr müßt die Lampendame behalten. Da in der Ecke steht sie doch auch ganz gut.

8 Antworten zu “Hahnenstr.

    • Gut, die nimmt dann allerdings auch mehr Platz weg in der Wohnung. Wenn die allerdings groß genug ist, kann man sich noch ein Pferd dazustellen …

      oder 2 Rammler:

      Gefällt mir

      • wie peinlich. den tieren den lampenhalter ins gehirn zu bohren.
        den tieren braucht kein licht aufzugehen, der mensch braucht licht im hirn. 😉

        Gefällt mir

    • … und vorlesen kann es höchstwahrscheinlich auch nicht. Fazit: Die Lampe taugt vielleicht als Blickfang in einem Schaufenster, aber damit hat sich ihre Funktion auch schon erfüllt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s