Weinsbergstr.

Das ist doch immer zu begrüßen, wenn den Firmen unsere Umwelt am Herzen liegt.

Umwelt, liebe Leute von Max Bahr, fängt allerdings schon vor der Haustür an. Was? Das ist sowieso nur so ein Spruch, die anderen sagen das auch, und deshalb so ein Slogan, in Wirklichkeit geht euch die Umwelt am A… vorbei? Ach so.

0 Antworten zu “Weinsbergstr.

  1. Man hat mich schon darauf aufmerksam gemacht, daß ein Baumarkt selbstverständlich einen Parkplatz braucht. Auf dem Plakat sieht das allerdings nicht so aus. Außerdem sei es doch gut, wenn ein Baumarkt mit ökologischen Produkten wirbt. Klar, aber wie Du richtig schreibst: Sagen und machen. So wenig, wie ein Baumarkt in einer grünen Wiese steht, sondern immer umgeben von einem tristen Parkplatz, so großzügig gehen sie auch oft mit ihrem ökolgischen Gewissen um, hier ein Beispiel (letzter Absatz):
    http://www.testnachrichten.de/baumarkt-test-vorsicht-bei-eigenmarken/

    Gefällt mir

  2. Max Bahr ist doch sowieso insolvent. Da könnte der Parkplatz bald renaturiert werden. Aber man wird natürlich keine bunte Wiese anlegen, sondern die Natur muss alles selber machen. Da braucht es Pflanzen, die Beton und Asphalt brechen.Das dauert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s