Vor den Toren der Stadt

… gar nicht weit entfernt stehen Zelte, soweit das Auge reicht, und schützen:

Erdbeeren.

0 Antworten zu “Vor den Toren der Stadt

  1. Wen hast Du denn erwartet? Die Römer? Die sind inzwischen integriert und verkaufen Pizza und Pasta in der Südstadt. Oder die Hunnen? Die waren schon mal da und haben gar keinen guten Eindruck hinterlassen, 11.000 Jungfrauen sollen sie angeblich erschossen haben, aber vielleicht auch nur 11. Und die Franzosen sind gleich in die Häuser gekommen und haben sich nicht lange mit Zelten aufgehalten.

    Gefällt mir

  2. (Übernehme mal die Antwort vom Kölner..;-)

    Verehrte Elfie!
    Die Sonnenstrahlung dringt auch durch die Folie hindurch!
    (Ergo beeinflusst die Folie auch nicht den Geschmack)
    So siehts aus!..;-)

    Gefällt mir

  3. Ist doch eigentlich logisch, oder!?
    Welcher Landwirt würde schon eine Folie benutzen,
    die verhindert, dass Sonnenlicht durchdringt.
    Die Folie schützt die Erdbeerpflanzen vor Kälte und Staunässe.
    Es ist halt auch ein Irrglaube zu meinen, dass Früchte aus dem
    heimischen Garten generell besser schmecken. Entscheidend ist das Saatgut!
    Wer sich die gängigen Samen/Pflänzchen aus der Gärtnerei oder dem
    Supermarkt besorgt, wird die selben geschmacksfreien Früchte ernten,
    die auch im Handel angeboten werden. Da hilft weder „gute Erde“ noch viel Sonne.
    Im Netz gibt es Anbieter, die „altes“ Saatgut verschicken.
    Damit kommt man eventuell zu aromatischen, schmackhaften Früchten.

    Tja…;-)

    Gefällt mir

  4. Och, denen macht das nichts, die wachsen ja noch. Und dann rächen sie sich an den Essern, indem sie möglichst geschmacklos sind – ich habe mir neulich eine Schale bei Rewe gekauft, die sahen zwar gut aus, aber schmeckten nach gar nichts.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s