Blues am Rhein

Sowas ist leider sehr selten geworden: Jugendliche Straßenmusiker, die ihr Handwerk verstehen. Blues an einem Spätsommerabend, selbst der Herr mit dem klassischen Instrument lauscht fasziniert. Da kann man gern mal ein paar Euro spenden.

0 Antworten zu “Blues am Rhein

  1. das bunte leben in der großstadt vermisse ich schon in meiner kleinstadt, in der jede/r auffällt, der allein rein äußerlich aus der reihe tanzt.

    dafür lebe ich allerdings ruhiger und sicherer auf dem land. :yes:
    die täglichen horrormeldungen in hannovers zeitungen über straftaten sind schon abschreckend.

    ich spende starßenmusikanten auch gern den einen oder anderen euro.

    Gefällt mir

  2. Manchmal hört man richtig gute Straßenmusiker, die eigentlich keine sind: Voll ausgebildete Musiker an klassischen Instrumenten, die aus Osteuropa stammen, dort keine Anstellung finden und durch den „reichen“ Westen touren, oft haben sie sogar eine CD im Angebot. Die lateinamerikanischen „El-condor-pasta“-Spieler sieht man glücklicherweise nicht mehr so oft. 😉

    Gefällt mir

  3. Ja, Horrormeldungen stehen hier auch viele in der Zeitung, ich wundere mich immer, wenn ich lese, daß gleich bei mir um die Ecke oder auch woanders mitten in der Stadt Leute überfallen, ausgeraubt oder verprügelt werden. Wo es viele Leute gibt, sind leider auch viele Idioten.

    Gefällt mir

  4. selbst hier in der kleinstadt gehen einige menschen nachts sehr ungern auf die straßße, sie haben echt angst vor übeltätern.
    gottseidank ist mir noch nix passiert, denn im sommer, wenn ich nicht schlafen kann, mache ich manchmal nachts einen spaziergang durch den ort.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s