Lützowstr.

Wer bei diesem Wetter in der Stadt einen Balkon hat, kann sich glücklich schätzen. Na ja, was man so Balkon nennt – keine Ahnung, was sich die Architekten dabei gedacht haben. Das Kind macht keinen besonders munteren Eindruck. Moment mal … das Kind? – ist genau so eine Simulakrum wie der Balkon.

0 Antworten zu “Lützowstr.

  1. …ein Balkon kann noch so klein sein, es ist immer noch besser, es gibt ihn, als wenn es ihn nicht gäbe…

    Manche Architekten denken nicht und fühlen noch weniger. Wie sollte sonst so ein Haus zustandekommen? Man sollte sie in ihren eigenen Gebäuden wohnen lassen, zur Strafe.

    Gefällt mir

  2. Früher, viel früher, als ich noch in der Lehre war, sagte mein Meister zu mir: „Die Architekten sollten gezwungen werden, 5 Jahre lang in ihren eigenen Entwürfen zu leben!“
    Ich sehe, es hat sich nix geändert. 😉

    Ich überlege aber gerade, wer sich auf einen zu kleinen Balkon noch so eine Figur stellt? 🙄

    Gefällt mir

  3. Kommt ja immer auf den Bauherrn an. Vielleicht waren Balkom entlang der Wohnung geplant, aber der Eigentümer wollte nur solche Ulleforzdinger bezahlen. Immerhin als Raucherbalkone tauge sie. Denn mal soll es sich ja abgewöhnen.

    Gefällt mir

  4. Wahrscheinlich hast Du recht, aber wenn ich so einen hättte, würde ich mich vermutlich jedesmal, wenn ich drauf stünde, über die Dummheit ärgern, daß er nicht wenigstens so groß ist, daß man einen Stuhl darauf stellen kann.

    Gefällt mir

  5. Mit therapeutischem Balkon gefällt mir sehr gut. Mal sehen, wie man so einen kleinen Balkon noch bezeichnen könnte…

    Wohnung mit Bierkastenkühlungshalter

    Wohnung mit Kleiderlüftungsstange außen
    oder noch dreister: mit begehbarem Lüftungskleiderschrank

    Vielleicht auch sehr klar+knapp: Wohneinheit mit Lüftungseinheit

    Wohnung mit Nachbarschaftsinformator (reicht um mal kurz die Lage zu peilen: Hat Kevin schon neue Schilder angebracht? Parkt der Koslowski immer noch im absoluten Halteverbot? Hat die Meyer schon ihre Gardinen gewaschen? Ist das Fräulein Schmidt schon ausgezogen? Hat der Kiosk noch auf? Ist ein Unfall passiert?)

    Oder für die Esobratzen und -bratzeriche dieser Welt:
    Neuheit: Feng Shui: Wohnung mit Reichtumseckenverstärker!!! (Damit Sie sich bald eine ordentliche Wohnung leisten können!)
    (Dann wird einem noch dazu geraten, ein Mandarinentenpaar auf den Balkon zu stellen, das kann auch nicht kitschiger sein als das Gipsblag auf deinem Foto. 😉

    Gefällt mir

  6. :)) Mit Lüftungseinheit! Na, das läßt die Miete aber steigen!
    Einen Vorteil habe ich noch, den man auf dem Foto nicht sieht: Wenn man sich über die Brüstung lehnt, kann man einen Blick auf Café Braun erhaschen und feststellen, wie lang die Schlange am Verkaufstresen ist. Ob Birne Helene schon ausverkauft ist, dafür braucht man allerdings sehr gute Augen.

    Gefällt mir

  7. Oder einen gezielten Brüller Richtung Schlange: „Kann man eben einer gucken, ob es noch die gute Birne Helene Torte gibt?“
    Noch besser wäre das Café würde einen „Birne Helene update Service“ anbieten. Täglich, die Birne Helene Verkaufsübersicht auf Ihrem Handy!
    Also wenn schon brave new world, dann auch richtig! 😉

    Gefällt mir

  8. Mir fällt gerade dieser grauenhafte Clown auf, links im Bild am Fenster.
    Also das Bienen-„Mandala“ war schon mehr als an der Grenze, aber der Clown ist zu viel, wer so was aufhängt, der verdient so einen Balkon!

    Gefällt mir

  9. Nun, wahrscheinlich auch, würdest Du gar nicht erst in eine Wohnung ziehen, die so einen kleinen Balkon hätte, weil Du wüsstest, Du würdest Dich ärgern, dass er nicht wenigstens so groß ist, dass man einen Stuhl darauf stellen kann…

    Gefällt mir

  10. Völlig überflüssig, diese Dinger (Balkon kann man das ja eigentlich nicht nennen). Gut, im Winter kann man vielleicht sein Bier darauf kühlen, aber das sieht auch doof aus, eine ganze Hausfassade, wo auf jedem minibalkonähnlichen Absatz eine Bierkiste steht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s