Antwerpener Str.

Es gibt in Köln spezielle Geschäfte für Pristerwäsche, Talare etc., aber das Geschäft, für das dieser Herr Werbung macht, ist es nicht. Es ist auch kein Laden für die Gothic-Szene, da besteht ja eine gewisse Verwandtschaft. Es ist ein ganz normales Bekleidungsgeschäft, wenn man sich so umkuckt … tja, ich bin ratlos. Das ist wahrscheinlich das wahre Alter: Nicht die Jahre, die man zählt, sondern das Unverständnis gegenüber Erscheinungen, die ganz normal zu sein scheinen, offenbaren die Zeit, die man bereits hinter sich gelassen hat.

0 Antworten zu “Antwerpener Str.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s