Belvederestr.

Ach – was haben sie denn aufgeführt? Zirkusnummern eher nicht, das hätte die Flohgewerkschaft nicht zugelassen. Musikalische Darbietungen halte ich für wahrscheinlicher, lausige Musik ist doch zur Zeit sehr beliebt, man muß ja nur das Radio anmachen. „The Lousy Lice“-Combo, begleitet vom formidablen Tanzensemble „The Lousettes“! Schade, hätte ich gern gesehen. Aber vielleicht tritt hier ja demnächst das „Cockroach Quartet“ auf – schöne Aussichten!

0 Antworten zu “Belvederestr.

  1. Ja, es ist schon erschreckend, WIE oft in Kindereinrichtungen Läuse auftreten. Ich frage mich oft, wie verwahrlost müssen Kinder eigentlich sein, damit so was geschieht. Aber auch hier hatten wir schon etwa 5 mal Laus-Alarm. Und Svea mit ihrem Schafswollenen Schopf, aber sie hat nie was bekommen! *klopf auf Holz*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s