Na logo!


Foto Stadt Köln

München hat ein neues Marketing-Logo: Der blaue Strich ist die Isar … nein, reingefallen, das stimmt gar nicht, das ist nämlich das neue Logo – na? Der Leipziger Messe? Nein, auch nicht: Es ist das neue Logo von Köln, der blaue Strich ist der Rhein, der mitten durch den Dom fließt – jedenfalls bei Hochwasser, und wenn die Schutzwände nicht halten. Spötter behaupten auch, das sei gar nicht der Rhein, sondern die neue U-Bahn, sobald der Dom abgesackt ist, kann man direkt vorm Altar eine Haltestelle einrichten. Die Welle „… erinnere an die Darstellung der Herzschlagfrequenz“, soll Stadt-Sprecher Gregor Timmer gesagt haben, das aber nicht spöttisch, sondern ganz erst gemeint. Keine Ahnung, was der studiert hat, aber Medizin ganz sicher nicht. Oder sieht er Köln vielleicht kurz vor dem Infarkt?
Das Werk aus zwei Linien hat 40.000 Euro gekostet, pro Einwohner der Stadt also nur 4 Cent, das ist nicht viel, das wirft man ja mal schnell aus dem Fenster. In Düsseldorf hat man auch ein neues Logo erstellen lassen, genial ausgedacht: „😀„. Genial jedenfalls für den Gestalter, denn der bekommt 150.000 Euro dafür.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu “Na logo!

  1. Ehrlich gesagt habe ich auch zuerst an ein EKG gedacht als ich das gesehen habe. Allerdings doch eher spöttisch als ernst. Dass das Düsseldorf Logo noch ein ganzes Stück dämlicher (und teurer) ist, macht das Ganze zwar nicht besser, aber es beruhigt 😉

    LG Monika

    Gefällt mir

  2. Die stadt schreibt das aus, und der Chef einer Werbefirma drückt seinem siebenjährigen Sohn Buntstifte in die Hand. Dann muß man nur noch gewinnen.

    Geld ist genug da für solche Sachen, es fehlt dann allerdings woanders, z.B. im sozialen Bereich, Kindergärten, sozialer Wohnungsbau etc.

    Gefällt mir

  3. Wobei der Werbefirma kein Vorwurf zu machen ist, die Stadt hat einen Wettbewerb ausgschrieben und ihn mit dem Preis dotiert. Das hätte man sicher einfacher und günstiger haben können, indem man z.B. uns gefragt hätte.

    Gefällt mir

  4. Ein Leserbriefschreiber vermutete, das sei das neue Logo für den 1. FC: 2. Liga, Aufstieg, Abstieg, Aufstieg, Abstieg, 2. Liga.
    Die Düsseldorfer sind offensichtlich nicht nur schuldenfrei, sie haben sogar viel zu viel Geld und wissen nicht, wie sie es loswerden sollen. Und bevor sie es im Zuge eines Finanzausgleichs nach Köln geben müssen, verbrennen sie es lieber. 😉

    Gefällt mir

  5. Nein, ohne Preisschild! Statt dessen den Preis durch kunst-öffentlichkeitswirksame Maßnahmen in die Höhe treiben. Wenn man es geschafft hat, dass das Werk für eine Ausstellung ausgeliehen wird, obwohl man darauf besteht, dass es mit 400.000 versichert werden muss, verkaufen!

    Ende vom Lied: Sich ärgern, wenn das Ding ein paar Jahre später bei Sotheby’s für 4 Millionen unter den Hammer kommt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s