Heinrich-Lübke-Ufer

Dieser kühn geschwungene fensterlose Betonbau unterhalb der Rodenkirchener Brücke erinnert von außen etwas an eine moderne Kirche, wie sie z.B. der Architekt Zumthor hätte errichten können.

Tatsächlich ist das Gebäude nur eine Lagerhalle der Stadtentwässerungsbetriebe (StEB ) für Hochwasserschutzwanddammbalken. Besonders im Kölner Süden kam es bei Hochwasser bis in die 1990er hinein immer wieder zu weitflächigen Überflutungen.

Das Hochwasserschutzkonzept, das man dann realisiert hat, war sicherlich nicht billig: Über eine Länge von 10 km werden in regelmäßigen Abständen Mittelstützen in den dafür vorgesehenen Halterungen aufgestellt, zwischen denen die Dammbalken, die man oben sehen kann, gestapelt werden.

Da die Leute des „8-Brücken-Festivals“ (ein Festival für neuere Musik) immer auch nach ausgefallenen Aufführungsorten suchen, konnten wir hier ein kleines, feines Jazzkonzert besuchen. Das Klavier klang etwas verwaschen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Es spielte das „Trio Ivoire“, begleitet von zwei Gästen. Somit waren zwei afrikanische Musiker dabei, die mit ihren traditionellen Instrumenten für eine entsprechende Klangfarbe sorgten. Der Gründer des Trios, der Pianist Hans Lüdemann, behauptete gar, die Wurzeln des Blues (und damit natürlich auch die des Jazz) seien in Mali zu finden. Kann man das glauben? Klar, warum nicht?

0 Antworten zu “Heinrich-Lübke-Ufer

  1. Hi Videbitis,

    Hochwasser ist sicher IMMER ein Thema in Köln.
    Schön, wenn immer mehr dagegen getan wird.

    So ein kleines Konzert, sicher schön… 🙂
    Ich mag Jazz…

    LG mosi

    Gefällt mir

  2. In diesem Jahr sind wir ja wegen des milden Winters davon verschont geblieben. Aber das heißt natürlich nicht, daß es wiederkommen kann, nur 14% der ursprünglichen, natürlichen Überschwemmungsfläche des Rheins ist noch vorhanden, die übrige Fläche ist wirtschaftlicher Nutzung zum Opfer gefallen. Und dann wundert man sich, daß das Wasser in die Städte drängt. 430 Mio. hat die Erneuerung des Hochwasserschutzes in Köln seit 1996 gekostet, ich bin gespannt, ob er hält.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s