Perlenpfuhl

Ein Pfuhl ist eine Art Tümpel, in den oft Jauche eingeleitet wird. Kein angenehmer Ort also, „feuriger Pfuhl“ wird bei Luther sogar synonym für Hölle benutzt (Dank an Wikipedia). Das namensgebende Haus Perlenberg am Anfang der Straße gibt es schon lange nicht mehr.

0 Antworten zu “Perlenpfuhl

  1. Albern angezogene Schaufensterpuppen, eine seelenlose Architektur, kalte Neonreklame – ich glaube, die Hölle sieht heutzutage ganz anders aus, als man sich in früheren Zeiten vorstellte. Da paßt Pfuhl wieder ganz gut. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s