Mindestlohn?

Gewandt, elastisch, gelenkig, geschmeidig, beweglich, wendig, flink, leichtfüßig, behände, agil, biegsam, dehnbar, anpassungsfähig, formbar, empfänglich, undogmatisch, beeinflussbar, nachgiebig, aufnahmefähig – all das soll man sein, wenn man flexibel ist, natürlich rund um die Uhr einsetzbar, Wochenendarbeit kein Problem, 1-tägige Kündigungsfrist, 30 Stunden/Woche auf 400 Euro-Basis/Monat, den Rest stockt Hartz IV auf, wenn es denn unbedingt sein muß. Die Kollegen freuen sich schon auf Sie!

Ihre FDP, die „Partei der Leistungsgerechtigkeit“

0 Antworten zu “Mindestlohn?

  1. Das ist nur die Spiegelung vom gegenüberliegenden Laden, die Annonce steht im Schaufenster irgendeines anderen Überflußgeschäfts mit sinnlosen Waren, die kein Mensch braucht.

    Liken

  2. Was meinst du, die roten Zwerge als Sinnbild für die Unterdrückung des Proletariats?

    Kapitalismus ist die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen. Im Kommunismus isses genau umgekehrt!

    Liken

  3. In Deutschland war ein Aufstand der Roten ja schon immer eher ein Zwergenaufstand. Aber ob hier nun alle Roten Zwerge sind?
    Der deutsche (Garten-)Zwerg ist ein schönes Sinnbild für die Unterdrückung von Außen – und das Sich-darin-gemütlich-einrichten. Das Zwerghafte ist in erster Linie eine Geisteshaltung der Betroffenen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s