An St. Agatha

Im „English Shop Cologne“ können Engländer, Iren und Amerikaner Produkte aus ihrer Heimat einkaufen, wenn sie von Currywurst und Döner die Nase voll haben. Endlich mal wieder eine schöne Dose Baked Beans von ‚Heinz‘, das ist Heimat pur! Deutsche dürfen hier natürlich auch einkaufen, aber ehrlich: Spaghetti mit Würstchenstücken in Tomatensoße aus der Dose – soweit sind wir noch nicht, oder? Wer das mag, schrickt auch nicht vor dem Dosengericht ‚The Full Monty‘ (= Das volle Programm) zurück: Weiße Bohnen mit Kartoffelstückchen und Würstchen in einer Soße. Das ist übrigens ein Frühstücksgericht.

Das ist doch wirklich eine Erweiterung des Angebots, ich habe mich schon immer gefragt, warum es in Deutschland Kartoffelchips nur in zwei Geschmacksrichtungen und nur in großen Tüten gibt. Hier gibt es kleine Tüten (in den großen oben sind viele kleine) mit vielfältigen künstlichen (oder vielleicht auch „naturidentischen“) Aromastoffen: Garnelengeschmack, Räucherschinken, Steak mit Zwiebeln, Woucestersoße, gegrilltes Hähnchen usw. Ich mag ja ‚Salt & Vinegar‘ sehr gern (Salz und Essig).

Soviel Gewürz macht durstig, wie wär’s mit einem Bier, etwa ‚Bishop’s Finger‘ oder einem ‚Waggle Dance‘ (= Schwänzeltanz), das so heißt, weil es Honig enthält? Aber Guiness gibt es auch, oder leckeres alkoholisches Cidre. Was das Schwein auf dem Kühlregal macht, ist mir allerdings ein Rätsel.

In geringem Umfang werden auch Non-Food-Artikel angeboten, also z.B. Pint-Gläser, Fahnen und Bobby-Helme – was der Mensch eben so braucht.

Ein großartiger Laden, ein Besuch lohnt sich immer.

0 Antworten zu “An St. Agatha

  1. Ja, an den Film mußte ich auch gleich denken.

    Besonders, wenn man ein paar Stunden im Pub sitzt, ist so eine kleine Tüte „Salt& Vinegar“ gerade richtig.
    Dosen-Spaghetti auf Toast zum Frühstück – dazu dann noch gebratene Tomate und totfrittierten Speck, Bratwürstchen und Rührei aus dem Tetrapack, Instantkaffee als Getränk dazu – und der Tag kann nur besser werden.

    Gefällt mir

  2. :))

    Du wirst es kaum glauben, aber Pizza Pasta hab ich mal probiert, und das ist bei den Jungs mal so überhaupt gar nicht gut angekommen.
    Auf die Pizza gehört Salami und Spagetti in den Teller! war ihre Meinung dazu. :))

    Gefällt mir

  3. Eine kleine Tüte Chips. Oder einen Schokoriegel, den es nur dort gibt. Oder Twinings Teebeutel – wirklich lecker, der Tee. Guuuut – brauche ich alles nicht … aber allein die Möglichkeit! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s