Bahnhofsvorplatz

Erstaunlich, wie lange diese fantasievollen Figuren in der Sonne stehen können, ohne sich zu regen. Erst, wenn jemand eine Münze in das Kästchen wirft, verbeugen sie sich kunstvoll. Aber wenn ein Kind etwas möchte, machen sie auch mal eine Ausnahme.

0 Antworten zu “Bahnhofsvorplatz

  1. Letztens war ich mit den Kids, die ich betreue, im Schokoladenmuseum und wir haben den kleinen Spaziergang vom Bahnhof dorthin gemacht. Dort stand auch eine solche Figur, aber keine Sonne. Erinnerte mich sofort an Barcelona, wo der Rambla entlang ja sehr viele kunstvoll geschmückte Menschen stehen. Ich finde ja, das gibt immer ein schönes Stadtbild ab. 🙂

    Gefällt mir

  2. In London stand mal ein Mann mit Gorillamaske und Geige. Warf man etwas „change“ in den Hut, fiedelte er wild drauflos, das sah sehr witzig aus mit dem Affengesicht. Leider hab ich davon kein Foto mehr.

    Gefällt mir

  3. Aber es hat so was tourimäßiges. „Erna, haste gesehen, was es nicht alles gibt!“
    Mußte dir ne Shirt anziehen mit Aufschrift „Köllsche Jong“ damit es nicht zu Verwechslungen kommt. Ist zwar nicht ganz richtig, aber auch nicht ganz falsch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s