Äußerer Grün – …, nein, Weißgürtel

Aus dem Minigolfen wurde nichts gestern, Daisy hatte was dagegen, auch wenn sie sich in Köln sehr zurück gehalten hat.

Einen solchen Auftrieb habe ich hier noch nie gesehen, aber die Kinder wollen rodeln, und von Kölner Alpen hat man noch nie gehört, oder?

Auf dem nahegelegenen Weiher können es ein paar Todesmutige nicht lassen und spielen Eishockey – so lange ich da war, hielt das Eis …

0 Antworten zu “Äußerer Grün – …, nein, Weißgürtel

  1. Was meinst du, was ich froh bin, dass die Eisflächen, Semkenfahrt bei Bremen, zugescheit sind- hier werden Wiesen überschwemmt zwengs des Eisvergnügens-, dann braucht man sich nichts zu beweisen, denn es ist schon ziemlich lange her, dass ich Esel(in) auf’s Eis ging.
    :))

    Gefällt mir

  2. Esel ist die richtige Bezeichnung, einzelne Stellen des Weihers waren so sehr angetaut. Als wir die Hockeyspieler sahen, sagte meine Begleiterin: Komm, laß und schnell weggehen, damit wir nicht in die Situation kommen, jemanden retten zu müssen. :))

    Gefällt mir

  3. Reinhold Messner, soviel ich weiß, Anno Damals, im harten Rübenwinter, zusammen mit seinem Bruder, der bei der Expedition gestorben ist, es wurde gerade ein Film darüber gedreht. Er soll dabei auch den Kölner Yeti entdeckt haben, ein drei Meter hohes affenähnliches Ungeheuer, das mal ein kölsches Mariechen entführt hat und mit ihm auf die Domspitze geklettert ist, aber Abfangjäger haben ihn dann abgeschossen. Das Mariechen konnte gerettet werden, macht seitdem aber immer komische Bewegungen im Februar/März. Sachen gibt’s …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s