Urlaub in der Schweiz – Rigi

Der Berg im Hintergrund, von Küssnacht aus gesehen, heißt Rigi, „die Rigi“ sagt man hier, wahrscheinlich ist es die Koseform von „Regina Montium“, die Königin der Berge, der berühmteste Aussichtsberg der Alpen.

Von Vitznau aus geht es mit der „ältesten Zahnradbahn Europas“ (laut Werbebroschüre) nach oben – älteste Zahnradbahn? Soll mich das beruhigen? Ich hoffe, das ein oder andere Zahnrad wurde mal erneuert und geölt? Die Schienenmuttern bei Gelegenheit mal nachgezogen?

Natürlich ist meine Sorge völlig unbegründet, alle Wagen sind neu, die Gleise im besten Zustand, und eine halbe Stunde lang tuckert man gemächlich Richtung Gipfel …

… wo man tatsächlich noch eine alte funktionsfähige Dampfbahn besichtigen kann.

Berühmt wegen seiner tollen Aussicht, soso … kann bitte mal jemand den großen Ventilator anwerfen?

Na bitte – geht doch! Oben rechts sieht man die Ortschaft Zug.

In den Wolken ist es fröstelig kühl und grau, aber sobald sie sich verziehen, brennt die Sonne auf der Haut, und es ist so gleißend hell, glücklich, wer jetzt eine Sonnenbrille hat.

Auf der Zwischenstation steht ein großes Veranstaltungszelt, Dieter-Thomas Heck moderiert hier die ZDF-Hitparade mit Heino, Adamo und Mireille – oder wie? Im Prospekt steht: Mit der originalen Stimme von Dieter Thomas Heck – lassen die da ein Band ablaufen? Einen Kassettenrekorder mit alten Mitschnitten? Gern würde ich bei diesem Gruselevent für zwei Minuten Mäuschen spielen.

In Küssnacht waren wir zu faul, nach der Hohlen Gasse zu suchen, zu heiß, außerdem liegt sie offenbar doch ein Stück außerhalb. Aber eine schöne Kirche gibt es dort.

Ein angenehm heller Kirchenraum, …

… und auch Bruder Klaus darf nicht fehlen (hier hat er seine Kutte noch).

Der Kellner in diesem Biergarten liefert das falsche Bier und lauwarmen Kaffee, aber wir nehmen es mit Gelassenheit, denn wir dürfen den Zug nicht verpassen …

… und auf keinen Fall diese Brauchtumsveranstaltung zurück in Brunnen: Tuuut-Tuuuuut zu waghalsiger Akrobatik. Bravo!

Fortsetzung folgt.

0 Antworten zu “Urlaub in der Schweiz – Rigi

  1. Och, das ich doch noch gar nichts, bei guter Sicht und wenn man auf eine Leiter steigt, sieht man den Kilimandscharo … gut gut, ein bißchen Fantasie und zwei drei Kölsch können hilfreich sein. 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s