Kyffhäuserstr.

„Sinvoll“ ist eine Mischung aus „sinnvoll“ und „sinfull“, also „sündhaft“ auf englisch. Das ist ja kein Widerspruch – jemand hat mit Kuli darunter geschrieben: „Sex heute“. Das paßt: Sex ist durch sich selbst sinnvoll und braucht keine weitere Begründung, und je nach Auge des (z.B. katholischen) Betrachters ist er zugleich sündhaft.

Eine weitere Antwort, die auf dem Aufkleber steht: „Noch nie, ich bin Politiker“. Hier paßt die doppelte Bedeutung nicht so gut, denn daß ein Politiker sündenlos ist, erscheint mir als Widerspruch in sich – die Sünde der Anmaßung kann man zur Zeit sehr gut bei unserem Innenminister beobachten, der in der Asylpolitik selbstherrlich weitreichende und unbarmherzige Entscheidungen trifft.

7 Antworten zu “Kyffhäuserstr.

  1. ja, der herr finanzminister…
    nachdem sich gestern bei der bambiverleihung viele der geehrten künstler sich für eine willkommenskultur für flüchtlinge ausgesprochen haben, erwiderte der schäuble, dass man das rechte maß nicht aus den augen verlieren sollte. er meint wohl die kosten für unterhalt und soziales der flüchtlinge.
    noch soll im haushaltsjahr 2016 die „schwarze null“ stehen und keine neuverschuldung nötig, doch könnte sich das auch ändern.
    frau merkel hat ja schon mit krieg in europa gedroht, wenn wir die flüchtlinge nicht aufnehmen.

    Gefällt mir

    • Wir haben jetzt ja gerade in Paris gesehen, wie skrupellos der IS ist. Kann man den Syrern, die damit nichts zutun haben wollen, übelnehmen, daß die nur raus wollen aus dem Land, in dem der Terror herrscht? Schäuble, de Maizière und Co. sollten sich mal an ihre christlichen Nasen fassen und sich fragen, ob es nicht unsere Pflicht ist, den Flüchtlingen Schutz zu gewähren, koste es, was es wolle.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s