Im Hauptbahnhof

„Das Shopping-Erlebnis Bahnhof liegt im Trend.“, heißt es auf der Seite der Deutschen Bundesbahn, und da Ostern naht und weil es dem Geschäft zuträglich ist, wird auch hier versucht, festliche frühlingshafte Stimmung zu erzeugen. Zwischen den Narzissen rammelt der Rammler versteckt der Hase bunte Eier für die Kleinen, und die Großen können sich schon mal ausmalen, welches Stück Festtagsbraten auf dem Tisch kommt: Eisbein, zartes Filet oder durchwachsenes Kotlett zum Grillen?

0 Antworten zu “Im Hauptbahnhof

  1. Gott, das Schweinfoto! Wer noch nicht Vegetarier ist, kann es leicht angesichts solchen Bildes werden. Und dann noch diese Zitrone im Maul. Seltsam, daß Schweine immer grinsen, wenn sie so „aufgebahrt“ sind.
    Auch auf Fleischereiauto-Werbeaufdrucken sieht man immer grinsende Schweine, oft sogar mit Besteck im Rücken, scheinbar fröhlich sich selber darbietend.
    vermutlich das ärmste Tier Deutschlands, wird ständig als Schimpfwort mißbraucht und alle Welt interessiert sich nur für seinen Arsch. Ab und an darf es dann auch mal als Glückssymbol herhalten.

    Gefällt mir

  2. So süß, das kleine Ferkel! Da möchte man gleich hingehen und es streicheln. Und wie das erst schmeckt …
    Besteck im Rücken? Unglaublich. Das erinnert mich an den Cartoon vom Huhn, daß fröhlich am Frühstückstisch sitzt und ein Ei köpft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s